· 

1. Yoga Flashmob in Wien

Wien goes international! Mit Stolz beobachte ich, dass Wien auch im Bereich des Yoga immer internationaler mitspielt. Gab es vor 10 Jahren schon ein Yogafestival in Berlin, so fand heuer die erste sicher bald vergleichbare Yoga Convention im Wiener Augarten statt. Es schreibt das österreichische Yoga Magazin „yoga.ZEIT“ im Mai: „Sei dabei beim ersten großen gemeinsamen Statement der Yoga Bewegung in Wien.“

Und nun morgen die nächste Gelegenheit: Beim 1. Yoga Flashmob in Wien – Yoga für Alle!

Das wünschen sich begeisterte Yogafans und treffen einander am 4. Juli 2013 um 11:30 Uhr am Heldenplatz zu einem Yoga-Flashmob. Flashmobs werden zunehmend bekannter, in Amerika ja schon Gang und gebe, sind Yoga-Flashmobs natürlich ein großer Teil des neuen Trends!

„Bewegung für Alle!“ lautet das Motto der Weltgesundheitsorganisation, die am 04. Und 05. Juli zum Thema zum Thema Ernährung und nicht übertragbare Krankheiten in Wien tagt.

Europaweit sorgen Übergewicht und Adipositas für mediale Aufmerksamkeit. WHO Daten zeigen: wenn es nicht gelingt diese Epidemie in den Griff zu bekommen, werden in manchen europäischen Ländern schon bald bis 90% der Einwohner übergewichtig oder adipös sein. Damit eine Gewichtsnormalisierung in der Bevölkerung dauerhaft gelingt, braucht es – nicht nur – aber vor allem politische Unterstützung. Letzteres ist das Ziel der Weltgesundheitsorganisation.

Um eine positive und bewegende Initiative zu ergreifen, ruft die WHO - mit Unterstützung von „yoga.ZEIT“ - zu einem Flashmob am Heldenplatz auf.

Yoga ist gesund, Yoga bewegt, Yoga verbindet!

Yoga goes international!

Gratuliere WIEN!

Yoga Flash Mob
Yoga Flash Mob

Kommentar schreiben

Kommentare: 0